Kennzahlenanalyse New Oriental Education & Technology Group

Kennzahlenanalyse vom 27.10.2020 des größten chinesischen Bildungsunternehmens. Im Kundenauftrag haben wir diese Analyse der New Oriental Education & Technology Group erstellt.

Bei unserer automatischen Kennzahlenanalyse werden eine Vielzahl von Kennzahlen analysiert. In der Fundamentalanalyse bewerten wir unter anderem den freien Cashflow, die Unternehmensschulden und die Eigenkapitalrendite. Für die Preisanalyse wird das Kurs-Gewinn-Verhältnis und das Kurs,-Cashflow- Verhältnis mit dem erwarteten zukünftigen Gewinn in Relation gesetzt. Zur Bestimmung des inneren Wertes kommt das Discounted Cashflow Verfahren zum Einsatz.

Allgemeine Hinweise zur Analyse

Bei Bolesch sind wir immer auf der Suche nach den besten Investmentchancen. Wir haben einen fokussierten Anlagestil basierend auf dem klassischen Prinzip des Value Investing nach Benjamin Graham.

Mehr lesen
Um die besten Investments zu identifizieren und dauerhaften Kapitalverlust zu vermeiden, unterziehen wir potenzielle Investments einem ausführlichen Selektionsprozess. Immer werden eine allgemeine Unternehmensbewertung, eine Fundamentalanalyse, eine Preisanalyse und eine Wettbewerbsanalyse durchgeführt. Bei unseren Analysen wird der freie Cashflow als maßgebliche Kennzahl genutzt. Eine ausführliche Beschreibung unserer Prinzipien findest du hier. Der Innere Wert des Unternehmens wird mit dem Discounted-Cashflow-Verfahren ermittelt. Die Jahresdividende wird bei der Ermittlung des zukünftigen inneren Wertes herausgerechnet. Als Basis wird die jeweils letztmalig ausgezahlte Dividende genommen. Alle Kennzahlen sind, sofern nichts anderes angeben ist, selbst berechnet und werden den Jahresgeschäftsberichten der Unternehmen entnommen. Bei allen Kennzahlen und Schätzungen werden konservative Annahmen getroffen und eine Sicherheitsmarge eingerechnet. Zur Auswertung der Kennzahlen und Berechnung der Daten kommt die BAS (Bolesch Analyse Software) zum Einsatz. Die Software verknüpft Berechnungsmethoden des Risiko Managements mit den Regeln des Value Investing. Das Scoring System der BAS berechnet die Kennzahlen auf Basis des langfristigen freien Cashflows. Dadurch werden die wirklichen Stärken der analysierten Unternehmen identifiziert und die Qualität der daraus resultierenden Investments deutlich verbessert. Obwohl die Berechnung äußerst komplex ist, ist es unser Ziel die Analysen möglichst einfach und verständlich darzustellen.

Kurzportrait New Oriental Education & Technology Group

New Oriental Education ist der grösste Anbieter von privaten Bildungsdienstleistungen in China. Das Angebot umfasst Englisch- und andere Fremdsprachentrainings, Testvorbereitungskurse im In- und Ausland, Nachhilfeunterricht in allen Fächern, Primar- und Sekundarschulbildung, Bildungsinhalte und Software sowie Online-Bildung. Der Unterricht verbindet innovative, humorvolle, interaktive Lehrtechniken mit traditionellen chinesischen Bildungswerten.

Seit der Gründung im Jahr 1993 haben sich bei New Oriental Education 58,4 Millionen Studenten eingeschrieben. Im Geschäftsjahr 2020 hatte das Unternehmen etwa 10,6 Millionen Studenten. Das aktuelle Netzwerk besteht aus 112 Schulen, 1.472 Lernzentren, 12 Buchhandlungen und 42.400 Lehrer in 98 Städten in China.

Geschäftsbereiche

Das Unternehmen ist in die folgenden Geschäftsbereiche aufgeteilt, die zusammenfassend beschrieben werden.

Test Preparation

  • Prüfungsvorbereitungskurse für Studenten und Bildungseinrichtungen in- und ausserhalb Chinas

U-Can Secondary School Education

  • Schulungsprogramme für chinesische Schülerinnen und Schüler der Mittel- und Oberstufe im Alter von 12 bis 18 Jahren in allen Fächern – Mathematik, Chinesisch, Geographie, Physik, Chemie usw.

POP Kids Education

  • Private Eliteschulen für Grund,- und Sekundarschüler
  • Spezialkurse für Schüler

Language Training

  • Sprachtraining- Kurse in Englisch, Deutsch, Japanisch, Französisch, Koreanisch, Italienisch und Spanisch

Vision Overseas Consulting

  • Auslandsstudienberatung und Auslandsbegleitung für Studenten

Online Education

  • Tochterunternehmen Koolearn- 68 %ige Tochtergesellschaft von New Oriental
  • breites Spektrum an qualitativ hochwertigen Online- Kursen für Schüler und Studenten

Koolearn Technology Holding Limited (Börsenkürzel:1797) wurde im März 2019 an der Börse Hongkong kotiert.

New Oriental Education ist ein zyklisches und einem intensiven Wettbewerb ausgesetztes Unternehmen. Die Produkte werden jedoch auch in konjunkturell schwachen Zeiten nachgefragt. Das Unternehmen hat ein weit gefächertes Kerngeschäft, die Erlöse aus den Produkten sind sehr breit aufgestellt. Das Unternehmen ist in China gut etabliert und es expandiert rasch.

Legal und Compliance Check

In unserem semiautomatischen Legal und Compliance Check durchsuchen wir Online Medien nach negativen Artikeln zur Einhaltung rechtlicher und ethischer Standards. Die automatische Suche erfolgt mit hunderten Schlagwörter aus dem Bereich Legal und Compliance in deutscher und englischer Sprache. Die Auswertung der Ergebnisse erfolgt manuell.

Im Jahr 2001 wurde New Oriental Education vom US Educational Testing Service verklagt, weil es zwischen 1997 und 2001 Prüfungsfragen für chinesische Studenten illegal kopiert und verkauft hatte. Das Unternehmen wurde vom Volksgericht von Peking zu einer Geldstrafe verurteilt. Seit 19 Jahren wurden keine negativen Artikel für New Oriental Education gefunden. Daher geht aus diesem Bereich keine Gefahr für außerordentliche Kosten aus.



Fundamentalanalyse

New Oriental Education wird als Wachstumswert eingestuft.

Entwicklung Umsatz

Die folgenden Diagramme zeigen die Entwicklung des Umsatzes aus den Jahren 2010- 2020. Das durchschnittliche Wachstum in der Zeitperiode von 2010 bis 2020 betrug 26 % pro Jahr. Hier kann ein stabiles und hohes Wachstum abgeleitet werden. Das Verhältnis Marktkapitalisierung zu Umsatz ist mit 8.7 sehr hoch. Dies deutet aktuell auf eine sehr hohe Börsenbewertung hin.

Freier Cashflow und Gewinn

Der Gewinn ist in den Jahren von 2010 bis 2020 kontinuierlich gestiegen. Der freie Cashflow unterlag im selben Zeitraum starken Schwankungen.

In der Summe der Jahre 2010 bis 2020 war der bilanzielle Gewinn höher als der bilanzielle freie Cashflow. Dies bedeutet, dass New Oriental Education mehr investiert als abgeschrieben hat. Das ist sehr gut für einen Wachstumswert, der sowohl stark expandiert als auch zunehmend von einem skalierbaren Geschäftsmodell profitiert.

Im Jahr 2020 ist der Free Cashflow stark eingebrochen. Den Grund hierfür ist in der nächsten Graphik zu finden. Die Investitionen sind im Jahr 2020 stark angestiegen, während der operative Cashflow seit 2018 stagniert.

 


Werbung


Margen

Die durchschnittliche Gewinnmarge der letzten 11 Jahre lag bei 15 % auf einem hohen Niveau. Die Standardabweichung der Gewinn- Marge in den letzten 5 Jahren beträgt 3 %. Dieser Wert wird als sehr gut eingestuft. 

Die freie Cashflow- Marge ist aufgrund der Cashflow Schwankungen volatil und lag im Durchschnitt bei 7 %. Die Standardabweichung der Free Cashflow- Marge in den letzten 5 Jahren beträgt 11%. Dieser Wert wird als unterdurchschnittlich eingestuft. 

Wachstumserwartung des freien Cashflows und des Gewinns

Ziel der Berechnungen ist es, die zukünftige Ertragskraft des Unternehmens zu bestimmen. Als erste Grundlage zur Berechnung der Wachstumserwartung von Gewinn und freiem Cashflow werden Vergangenheitswerte in die Zukunft extrapoliert. Die Grundlage für die Berechnung sind die Gewinne und Cashflows aus den Jahren 2010- 2020.

Aus der Extrapolation des freien Cashflows aus den Jahren 2010- 2020 kann kein langfristig positiver Trend abgeleitet werden. Vor allem das Jahr 2020 belastet die Berechnung.

Die Extrapolation der Gewinne aus den Jahren 2010- 2020 ergibt ein durchschnittliches Wachstum von 15 % pro Jahr. Hier kann ein langfristig positiver Trend abgeleitet werden.

Zukünftige Gewinnerwartung

Um die zukünftige Gewinnerwartung zu berechnen werden die folgenden Faktoren analysiert:

Momentan steuert die Weltwirtschaft aufgrund der Corona Pandemie in eine Rezession. Das wird auch New Oriental Education zu spüren bekommen. Weiterbildungsangebote werden allerdings auch in schlechten Zeit nachgefragt. Daher sind die Geschäftsrisiken von New Oriental Education als mittelhoch einzuschätzen.

Eine der wichtigsten Fragen bei der Ermittlung der zukünftigen Gewinnerwartung ist, wie stark das Unternehmen von einem Megatrend profitiert. New Oriental Education profitiert nicht nur vom starken Wirtschaftswachstum in China, sondern ist chinesischer Marktführer im Megatrend Bildung. Der Konkurrenz und Margendruck wird als mittelhoch eingeschätzt.

Die Korrelation des freien Cashflows und des Gewinns seit 2010 in Höhe von 0,37 lässt auf eine sehr hohe Schwankungsbreite und somit eine geringe Kontinuität des zukünftigen Wachstums schließen.

Das Verhältnis des freien Cashflows der letzten fünf Jahren zum Gewinn der letzten fünf Jahre ist in einem angemessenen Verhältnis. Die Investitionen stehen in einem gesunden Verhältnis zu den Gewinnen.

Aus all den oben beschriebenen Fakten und der Berücksichtigung einer angemessenen Sicherheitsmarge leiten wir ein zukünftiges jährliches Wachstum von New Oriental Education in Höhe von 13.75 % ab.


Das könnte dich auch interessieren


Vermögen und Schulden

New Oriental Education hat ein Gesamtvermögen von 3.9 Mrd. EUR, die Gesamtverbindlichkeiten belaufen sich auf 1.8 Mrd. EUR. Das ergibt ein Nettovermögen von 2.1 Mrd. EUR. Dem gegenüber steht eine aktuelle Marktkapitalisierung in Höhe von 22.7 Mrd. EUR.

Die Eigenkapitalrendite liegt bei 9.42 %, dies wird bei einer geringen Verschuldung bzw. einem geringen Fremdkapitaleinsatz als schwach eingestuft.

Das Verhältnis des durchschnittlichen freien Cashflows zu den Gesamtschulden beträgt 10.29. Das bedeutet, dass Unternehmen könnte seine Gesamtschulden mit dem freien Cashflow in ca. 10 Jahren voll kompensieren. Diese Kennzahl ist für ein Wachstumsunternehmen gut. Das Verhältnis Zinsaufwand zum Gewinn aus 2020 (2.59 EUR pro Aktie) beträgt 0.47. Das bedeutet, die Aufwände für Zinsen belasten den Gewinn nicht. Diese Kennzahl ist hervorragend.

Die Investitionsquote des operativen Cashflows zwischen 2010 und 2019 betrug 85 %. Diese Zahl ist für einen Wachstumswert vertretbar.

Goodwill

Bei unseren Analysen wird die Kennzahl des Goodwills nahezu so hoch gewichtet wie die Schuldenkennzahlen des Unternehmens. Da der bilanzielle Goodwill nicht abgeschrieben wird, sondern jährlich einer Prüfung auf Werthaltigkeit unterzogen wird, kann es zu einer Aufblähung der Bilanz kommen und es besteht die Gefahr der außerordentlichen Abschreibung eines Einmalbetrages. Ein solcher Fall kann eintreten, wenn vom Management mehrfach überteuerte Unternehmensübernahmen vorgenommen werden, und diese übernommenen immateriellen Werte niemals monetarisiert werden können. Wenn bei solchen Unternehmensübernahmen auch noch Kapitalerhöhungen vorgenommen werden, wird der zukünftige Gewinnanteil der bestehenden Investoren verwässert.

All die beschriebenen Gefahren treten bei New Oriental Education nicht auf. Der Anteil des immateriellen Vermögens inclusive des Goodwills am Gesamtvermögen beträgt 2 %. Dieser Wert ist sehr gut, es besteht keine Gefahr für außerordentliche Abschreibungen.

Geistiges Eigentum

Für klassische Value Investoren fällt die Bewertung von Unternehmen aus der Digitalbranche sehr schwer, weil der selbstgeschaffene Wert für geistiges Eigentum wie Plattformen und Software in den Bilanzen nicht oder nur unzureichend ausgewiesen wird. Nur hinzugekauftes geistiges Eigentum wird im Goodwill ausgewiesen. Dieser nicht ausgewiesene Wert steigert aber den Gesamtwert dieser Unternehmen erheblich. Auch die Skalierbarkeit des Geschäftsmodells muss in die Bewertung des Firmenwertes einfließen. Die klassischen Berechnungsmethoden der Ikonen des Value Investing sehen solche Berechnungen nicht vor. Daher nehmen wir neben den klassischen Value Kennzahlen auch einen Faktor für geistiges Eigentum und den Wert von skalierbaren Plattformen in unsere Berechnungen auf. So können wir einen realistischeren Unternehmenswert ermitteln. Je nach Skalierbarkeit des Geschäftsmodells berechnen wir den Wert des nicht bilanzierten geistigen Eigentums mit dem Mehrfachen des jährlichen operativen Cashflow.

Für New Oriental Education berechnen wir einen Wert für das geistige Eigentum in Höhe von 23.17 EUR pro Aktie.

Bewertung Dividendenkennzahlen

Das Unternehmen zahlt seit 2013 unregelmäßig eine ansteigende Dividende.

Die Ausschüttungsquote des durchschnittlichen freien Cashflows zwischen 2010 und 2020 lag bei 19.6 %. Somit ist die Dividende voll durch den Cashflow abgedeckt.

Bewertung Fundamentalanalyse

Das Unternehmen ist fundamental gut aufgestellt.



Preisanalyse

Der zur Berechnung genutzte durchschnittliche Gewinn aus den Jahren 2010- 2020 beträgt 1.12 EUR. Das daraus resultierende Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) beträgt 128. Bezogen auf ein geschätztes jährliches Wachstum von 13.75 % ist das Verhältnis KGV zu Wachstum (PEG) 9.31. Diese Kennzahl wird als sehr hoch eingestuft, was negativ einzuordnen ist.

Der zur Berechnung genutzte durchschnittliche freie Cashflow aus den Jahren 2010- 2020 beträgt 1.10 EUR. Das daraus resultierende Kurs-Cashflow-Verhältnis (KCV) beträgt 130. Bezogen auf ein geschätztes jährliches Wachstum von 13.75 % ist das Verhältnis KCV zu Wachstum 9.52 Diese Kennzahl wird als sehr hoch eingestuft, was negativ einzuordnen ist.

Seit dem Jahr 2012 ist der Aktienkurs 559 % stärker gewachsen als der freie Cashflow im gleichen Zeitraum. Die ist eine enorme Abkopplung des Kurswachstums gegenüber dem Wachstum des freien Cashflows. Je mehr sich das Kurswachstums gegenüber dem Wachstum des freien Cashflows abkoppelt je höher muss das Gefahrenpotential für die Anleger gewertet werden.

Der Kurs liegt aktuell 5.4 % unter dem 52-Wochen-Hoch.

(alle Berechnungen zum Kurs per 27.10.2020)                                                     

Bewertung Preisanalyse

Der Preis der Unternehmensanteile wird aufgrund klassischer Kennzahlen als hoch eingeschätzt.

Innerer Wert ex Dividende nach Discounted Cashflow Verfahren

New Oriental Education hat ein Gesamtvermögen von 13.48 EUR. Hierzu wird der Wert des geistigen Eigentums pro Aktie addiert. Das ergibt ein Vermögen pro Aktie in Höhe von 36.68 EUR. Zur Bestimmung des inneren Wertes wird der abgezinste erwartete Cashflow addiert.

Aufgrund der Fundamentaldaten wird mit einem Anlagehorizont bis zum Jahr 2028 kalkuliert und ein innerer Wert von 53.75 EUR pro Aktie errechnet. Dieser Wert liegt 167.82 % unter dem aktuellen Börsenkurs der Aktie per 27.10.2020.

Bewertung innerer Wert

Der innere Wert pro Aktie liegt weit unter dem aktuellen Börsenkurs der Anteile

Gesamtanalyse

Risiken

Jedes Investment in China ist mit erhöhten Risiken verbunden. Als chinesisches Unternehmen ist New Oriental Education einem erhöhtem Länderrisiko ausgesetzt. Die Corona- Pandemie wird die Ergebnisse des Unternehmens mindestens kurzfristig belasten.

Die viel beachteten Kennzahlen KGV und KCV werden im Verhältnis zum erwarteten Wachstum als sehr hoch eingestuft. Auch das Verhältnis des Umsatzes zur Marktkapitalsierung deutet auf eine Überbewertung der Aktien hin. Die Kursentwicklung der Aktien hat sich deutlich vom Wachstum des freien Cashflow abgekoppelt. Dies deutet auf ein erhöhtes Risiko hin.

Chancen

Im Bevölkerungsreichsten Land der Welt wächst der Bedarf an Bildung schnell. Als grösster privater Anbieter kann New Oriental Education hier grosse Vorteile ziehen. Die Firma ist agil und hat genügend Geld für weiteres Wachstum vor allem in Bereich der Online- Bildung.

New Oriental Education ist ein gesundes und wachstumsstarkes Unternehmen. Die Firma hat gute Fundamentaldaten und die gesamten Schulden sind durch kurzfristige Einlagen gedeckt. Die Gewinnmarge das Unternehmens liegt mit ca. 15 % über dem Durchschnitt der Konsumgüterindustrie und hat eine geringe Schwankungsbreite. Beachtlich ist der sehr geringe Anteil an Goodwill am Gesamtvermögen.


Hier geht unsere China Serie weiter


Quellen

Alle verwendeten Daten für die Fundamentalanalyse stammen von New Oriental Education und können in den Geschäftsberichten auf der Investor Relations Website von New Oriental Education eingesehen werden.

Offenlegung

Der Autor hält keine Aktien von New Oriental Education.

Urheberrechte

Diese Analyse ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwendung, insbesondere für Vervielfältigungen, Übersetzungen, Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Medien des gesamten oder von Teilen des Inhalts ist ohne Zustimmung des Autors unzulässig und strafbar. © 2018- 2020 Bolesch Analysen

Disclaimer

Die vom Betreiber dieser Webseite analysierten und gehandelte Aktien und ETFs sind immer mit Risiken behaftet. Alle Texte sowie die Hinweise und Informationen stellen keine Anlageberatung oder Empfehlung dar. Sie wurden nach bestem Wissen und Gewissen aus öffentlich zugänglichen Quellen übernommen. Alle zur Verfügung gestellten Informationen (alle Gedanken, Prognosen, Kommentare, Hinweise, Ratschläge etc.) dienen allein der Bildung und der privaten Unterhaltung. Eine Haftung für die Richtigkeit kann in jedem Einzelfall trotzdem nicht übernommen werden. Sollten die Besucher dieser Seite sich die angebotenen Inhalte zu eigen machen oder etwaigen Ratschlägen folgen, so handeln sie eigenverantwortlich.


Werbung


 

Empfehle diese Seite deinen Freunden

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.