LG Chem

LG Chem – Kein gewöhnliches Chemieunternehmen

Die folgende Unternehmensanalyse zeigt auf, warum LG Chem ein außergewöhnliches Unternehmen mit einem guten Renditepotential für langfristig ausgerichtete Investoren ist.

Erste Unternehmensanalyse LG Chem ISIN KR7051910008 am 27.11.18.

Aktualisiert am 26.01.19.

Urheberrecht

Diese Analyse ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwendung, insbesondere für Vervielfältigungen, Übersetzungen, Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Medien des gesamten oder von Teilen des Inhalts ist ohne Zustimmung des Autors unzulässig und strafbar. © 2018- 2020 Bolesch Analysen

LG Chem wird mit dem Kürzel 051910 an der Korea Stock Exchange gehandelt.

LG Chem ist ein südkoreanisches Chemieunternehmen mit Sitz in Seoul und gehört zur LG-Gruppe. Das Unternehmen rangiert auf dem 10. Platz der weltweit größten Chemieunternehmen. Das Unternehmen ist in vier Hauptgeschäftsbereiche aufgeteilt, die nachfolgend zusammenfassend beschrieben werden:

1. Ausgangsmaterialien und Chemikalien:

Dieser Bereich trägt zum Großteil des operativen Cashflows bei.

Hier eine Auswahl der Produkte:

  • ABS (Acrylonitrile-Butadiene-Styrene) -Kunststoff mit hoher Hitzebeständigkeit und Schlagfestigkeit für Autos, Haushaltsgeräte, IT Geräte usw.
  • LDPE (Low Density Polyethylene), Kunststoff, flexibel und transparent für Folien, Beutel, usw.
  • PVC (Polyvinyl Chloride) für Baumaterialien und Dinge des täglichen Gebrauchs
  • Synthetischer Kautschuk für Reifen, Schuhe, Schläuche usw.
  • Nano Kohlenstoff- Verbindungen

2. Energielösungen

Hier eine Auswahl der Produkte:

  • Lithium-Ionen- Akkus z.B. für Smartphones und Laptops
  • Auto- Akkus für Hybrid,- und Elektro- Fahrzeuge
  • Energiespeichersysteme (ESS) z.B. für Privathaushalte

3. IT& E.Materialien

Hier eine Auswahl derProdukte:

  • Display Materialien
  • Halbleiter Materialien
  • Materialien zur Wasseraufbereitung (Membran- Technologienzur Wasseraufbereitung und Trinkwassergewinnung aus Meerwasser)
  • OLED Materialien für Bildschirme 

4. Biowissenschaften

Hier eine Auswahl der Produkte:

  • Pharmazeutika
  • Impfstoffe
  • Feinchemikalien

Alleinstellungsmerkmale/Wettbewerbsvorteile LG Chem

Das Unternehmen wird sich in Zukunft auf die Geschäftsfeldern Wasser, Energie und Biowissenschaften konzentrieren. Der Produktemix ist weltweit einzigartig und gut ausgerichtet auf zukunftsorientierte Wachstumsmärkte. (z. B. ist LG Chem das weltweit einzige Chemieunternehmen unter den Herstellern von Batteriezellen für die Automobilindustrie.) Das ist ein klarer Wettbewerbsvorteil gegenüber Mitbewerbern aus der Chemiebranche wie etwa BASF. Gegenüber anderen Herstellern von Batteriezellen wie CATL, Samsung SDI oder Tesla hat LG Chem den Vorteil, dass es ein Chemie- Unternehmen mit einem völlig anderen Produktemix ist. Es ist davon auszugehen, dass durch das Zusammenspiel der unterschiedlichen Geschäftsfelder immense Synergien gehoben werden können, die so bei der Konkurrenz nicht realisiert werden können.

Allgemeine Unternehmensbeurteilung

LG Chem ist ein zyklisches, konjunkturabhängiges und einem intensiven Wettbewerb ausgesetztes Unternehmen, hat jedoch oben beschriebene Wettbewerbsvorteile. Das Unternehmen hat ein weit gefächertes Kerngeschäft, die Erlöse aus den Produkten sind breit aufgestellt. Die Hauptprodukte sind in der Entwicklung kapitalintensiv und durch die schwere Reproduzierbarkeit der Produkte gibt es hohe Einstiegshürden für Wettbewerber.

In Zukunft sind größere Investitionen geplant, außerdem will das Unternehmen in neue Wachstums- Märkte und Länder wie Vietnam vorstoßen. Beispiele für neue Märkte sind ein zweites Batteriewerk für Autos in China bis 2023 für EUR 1,65 Mrd. mit Produktionsbeginn Ende 2019 oder die Lieferung von Membranen zur Wasseraufbereitung für das Silicon Valley Advanced Water Purification Center,das größte Werk seiner Art in Nordkalifornien.

Der Gewinn pro Aktie war im Zeitraum der Analyse von 2010 bis heute immer positiv, der freie Cashflow war in den Jahren 2011 und 2012 negativ.

LG Chem hat im November 2018 Shin Hak-Cheol als neuen CEO vorgestellt. Da ein solcher Wechsel immer auch zu weiteren Rochaden im Management führt, muss abgewartet werden, ob das Management seine Vorhersagen einhält.

Bewertung Allgemeine Unternehmensbeurteilung:



Fundamentalanalyse

LG Chem wird als Wachstumswert eingestuft. Bei einem Wachstumswert wird im Gegensatz zum Substanzwert bei der Fundamentalanalyse eine geringere Ausschüttungsquote und eine höhere Investitionsquote akzeptiert.

Wachstumserwartung und Kontinuität des freien Cashflows und des Gewinns

Ziel der Berechnungen ist es, die zukünftige Ertragskraft des Unternehmens und deren Kontinuität zu bestimmen. Zur Berechnung der Wachstumserwartung von Gewinn und freiem Cashflow werden Vergangenheitswerte in die Zukunft extrapoliert. Die Grundlage für die Berechnung sind die Gewinne und Cashflows aus den Jahren 2010- 2017. Der hieraus errechnete Wert wird mit der Eintrittswahrscheinlichkeit multipliziert.

Zur Berechnung der Kontinuität des Wachstums des freien Cashflows und des Gewinns wird die Korrelation der Vergangenheitswerte mit der Zeitachse berechnet.

Die Extrapolation des freien Cashflows aus den Jahren 2010- 2017 ergibt ein durchschnittliches Wachstum von 45 % pro Jahr. Daraus kann ein langfristig positiver Trend abgeleitet werden . Die Korrelation ergibt einen Wert von 0,52.

Die Extrapolation der Gewinne aus den Jahren 2010- 2017 ergibt einen negativen Wert von -8 % pro Jahr. Ein negativer Trend deutet natürlich auf schlechte Wachstumserwartungen für das Unternehmen hin. Sieht man sich allerdings den Trend vom Jahr 2014 bis zum Jahr 2017 an, so ist dieser positiv und gleicht sich dem Trend des freien Cashflows an. Zur Berechnung des zukünftigen Wachstumswertes rechnen wir mit dem negativen Wert aus den Jahren 2010- 2018.

Die Korrelation ergibt einen negativen Wert von -0,52.

Bei der Eintrittswahrscheinlichkeit setzen wir den Faktor 0.9 ein, aus den folgenden Gründen:

  • Der Produktemix ist weltweit einzigartig und gut ausgerichtet auf zukunftsorientierte Wachstumsmärkte.
  • Es wird ein stabiles Wachstum aufgrund der Konzentration auf die Geschäftsfelder Wasser, Energie und Biowissenschaften erwartet.
  • Es ist ein starkes Wachstum im Bereich der Batteriezellenherstellung für die Autoindustrie zu erwarten.
  • LG wächst stark im Bereich des Megatrends Wasseraufbereitung.

Aus den oben berechneten Werten leiten wir ein zukünftiges jährliches Wachstum von LG Chem in Höhe von 18,5 % ab.

Der Wert für das zukünftige jährliche Wachstum erscheint hoch angesetzt zu sein. Dieser Wert wird im Modul Preisanalyse verwendet, um den inneren Wert zu berechnen sowie das Verhältnis KGV zu Wachstum (PEG) und KCV zu Wachstum in Relation zu setzen. Da es sich bei LG Chem um ein sehr solides Unternehmen handelt, ist davon auszugehen, dass das Unternehmen noch sehr viel länger existiert, als der Zeitrahmen, der für die Berechnung des inneren Wertes angesetzt wird. Von daher ist es vertretbar, den höheren Wert im jährlichen Wachstum zu nutzen.

Die Korrelation in Höhe von 0,02 lässt auf eine große Schwankungsbreite und somit eine geringe Kontinuität des zukünftigen Wachstums schließen.

Bewertung Unternehmenskennzahlen

Die Marktkapitalisierung von LG Chem beträgt etwa 23 Mrd. EUR.

Das Unternehmen ist in Südkorea domiziliert, es fakturiert in Won (KRW).

Die Eigenkapitalrendite liegt bei 12,15 %, dies bei einer akzeptablen Verschuldung bzw. einem akzeptablen Fremdkapitaleinsatz. Dies wird für einen Wachstumswert als durchschnittlich eingestuft.

Das Verhältnis des durchschnittlichen freien Cashflows zu den Gesamtschulden beträgt 9,16. Das bedeutet, das Unternehmen könnte seine Gesamtschulden mit dem freien Cashflow in ca. 9 Jahren voll kompensieren. Diese Kennzahl ist für einen Wachstumswert überdurchschnittlich.

Die Investitionsquote des operativen Cashflows zwischen 2010 und 2017 betrug 76 %. Das wird als nahezu ideal für ein Wachstumsunternehmen bewertet. Da das Unternehmen einen auf die Zukunft ausgerichteten Produktemix hat, ist die Investitionsquote berechtigt. Es ist von Vorteil für Investoren, wenn das Geld im Unternehmen re- investiert wird.

Das Verhältnis Zinsaufwand zum Gewinn aus 2017 (19,90 EUR pro Aktie) beträgt -0,04. Das bedeutet, die Aufwände für Zinsen belasten den Gewinn nicht. Diese Kennzahl ist hervorragend.

Bewertung Dividendenkennzahlen

Das Unternehmen hat seit 2010 ununterbrochen Dividende gezahlt. Die Dividendenrendite ist mit 1,61 % für ein Wachstumswert akzeptabel.

Die Ausschüttungsquote zwischen 2010 und 2017 lag bei 21.36 % und damit ideal für ein Wachstumsunternehmen.

Bewertung Fundamentalanalyse

Preisanalyse

Der zur Berechnung genutzte durchschnittliche Gewinn aus den Jahren 2010- 2017 betrug 16,28 EUR. Das daraus resultierende Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) beträgt 17,98. Bezogen auf ein geschätztes jährliches Wachstum von 18,5 % ist das Verhältnis KGV zu Wachstum (PEG) 0,97.

Der zur Berechnung genutzte durchschnittliche freie Cashflow aus den Jahren 2014- 2017 betrug 9,51 EUR. Das daraus resultierende Kurs-Cashflow-Verhältnis (KCV) beträgt 30,79. Bezogen auf ein geschätztes jährliches Wachstum von 18,5 % ist das Verhältnis KCV zu Wachstum 1,66. Das PEG wird als fair bewertet eingestuft, das KCV/Wachstum als hoch.

Der freie Cashflow ist seit 2012 um 317 % stärker gewachsen als der Kurs der Aktie. Das wird als sehr gut eingestuft.

Auch im Vergleich zum Nasdaq Indices als Benchmark für Wachstumswerte hat LG Chem großes Aufholpotential.

Der Kurs liegt aktuell 8,9 % unter dem 52-Wochen-Hoch. (alle Berechnungen zum Kurs per 26.01.19) 

Bewertung Preisanalyse

Technische Analyse

Wer hier eine charttechnische Analyse erwartet, dem sei gesagt, Charttechnik ist für Langfrist- Investoren uninteressant und setzt völlig falsche Anreize.

Innerer Wert ex Dividende nach Discounted Cashflow Verfahren

LG Chem hat ein kurzfristiges Vermögen pro Aktie von EUR 46 und ein Gesamtvermögen von EUR 164. Zur Bestimmung des inneren Wertes wird der abgezinste erwartete Cashflow addiert.

Aufgrund der guten Fundamentaldaten wird mit einem Anlagehorizont bis zum Jahr 2024 kalkuliert und ein innerer Wert von EUR 288 errechnet. Dieser Wert liegt 1,72 % über dem aktuellen Wert per 26.01.19.

Bewertung innerer Wert

Gesamtanalyse

Als zyklisches Unternehmen bestehen für LG Chem Gefahren vor allem aus einem globalen Wirtschaftsabschwung, der die Nachfrage nach den Produkten abschwächen lässt, z.B. die Nachfrage nach Batteriezellen für Autos oder Smartphones .
Auch der große Wettbewerbsdruck vor allem aus China wird die Gewinnmargen sinken lassen. Dies kann zu zusätzlichen Kosten und zu Schwankungen im Gewinn- und Cash-flow- Wachstum führen. Weiterhin sind Aktien aus Südkorea traditionell mit niedrigem KGV und KCV bewertet wegen der Kriegsgefahr mit Nordkorea. Diese Gefahr nimmt nach aktueller Einschätzung tendenziell eher ab.

LG Chem ist als konjunkturabhängiger Wettbewerber einzustufen, mit zukunftsorientierten Produkten und mit Erlösen aus breit aufgestellten Quellen. Die Konzentration auf die Geschäftsfelder Wasser, Energie und Biowissenschaften werden langfristig ein positives, wenn auch von Jahr zu Jahr schwankendes, Wachstum generieren. Zum Beispiel wächst LG Chem stark in den Bereichen Batteriezellenherstellung für die Autoindustrie und Wasseraufbereitung. Hierbei werden Synergieeffekte der unterschiedlichen Sparten vorteilhaft gegenüber der Konkurrenz genutzt werden können. Außerdem stellt die schwere Reproduzierbarkeit der Produkte hohe Einstiegshürden für Wettbewerber dar. Das Unternehmen hat einige Wachstumsinitiativen geplant und wird damit in neue Märkte und Länder vorstoßen.

Die viel beachteten Kennzahlen KGV und KCV werden im Verhältnis zum erwarteten Wachstum als fair bewertet und als hoch eingestuft.

Besonders hervorzuheben ist, dass LG Chem ein fundamental gesundes Unternehmen ist, es ist gut gerüstet, um in zukünftigen Wettbewerbsmärkten zu bestehen. Der solide operative Cashflow, und die entsprechenden Re-investitionen in die eigenen Produkte, wird in Zukunft eine zufriedenstellende Rendite für Investoren generieren.

Durch den Kursanstieg in den letzten Monaten liegt der aktuelle Kurs per 26.01.19 etwa 2 % oberhalb des inneren Wertes und somit sind die Unternehmensanteile von LG Chem als fair bewerten einzustufen.



Das könnte Dich auch interessieren:


Quellen

Alle verwendeten Daten für die Fundamentalanalyse stammen von LG Chem und können in den Geschäftsberichten auf der Investor Relations Website von LG Chem eingesehen werden.

Disclaimer

Die vom Betreiber dieser Webseite analysierten und gehandelte Aktien und ETFs sind immer mit Risiken behaftet. Alle Texte sowie die Hinweise und Informationen stellen keine Anlageberatung oder Empfehlung dar. Sie wurden nach bestem Wissen und Gewissen aus öffentlich zugänglichen Quellen übernommen. Alle zur Verfügung gestellten Informationen (alle Gedanken, Prognosen, Kommentare, Hinweise, Ratschläge etc.) dienen allein der Bildung und der privaten Unterhaltung. Eine Haftung für die Richtigkeit kann in jedem Einzelfall trotzdem nicht übernommen werden. Sollten die Besucher dieser Seite sich die angebotenen Inhalte zu eigen machen oder etwaigen Ratschlägen folgen, so handeln sie eigenverantwortlich.

Offenlegung

Der Autor hält Aktien von LG Chem.


Empfehle diese Seite deinen Freunden

Kommentar verfassen