Blog

03. Juni 2022

Handel im Wandel – Flüssigerdgas und erneuerbare Energien

Wie bei jedem Börsenabschwung wird in den Medien gerade spekuliert, wie weit der Markt noch fallen kann, ob es eine Zwischenrally gibt oder ob der Boden bereits erreicht ist. Diese ganzen Spekulationen sind müßig und im Grunde überflüssig, da dies keiner genau voraussagen kann. Wer in Aktien von Unternehmen investiert, sollte sich mit der Wertschöpfung und somit dem Wert eines Unternehmens beschäftigen. Gute Investments werden an der Börse gemacht, wenn der Preis der Aktien eines Unternehmens unterhalb des Wertes der Firma liegt. Durch den Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine werden sich weltweite Handelsströme stark verändern.

weiterlesen

05. Mai 2022

PayPal – Umsatzwachstum und erhöhte operative Ausgaben im ersten Quartal 2022

PayPal konnte das erste Quartal mit einem Umsatzwachstum abschliessen. Der Umsatz stieg um 7.5 % im Vergleich zum Vorjahresquartal von 6.03 Mrd. USD auf 6.48 Mrd. USD. Nachdem das Weihnachtsquartal 2021 das erfolgreichste Quartal bezüglich des Umsatzes war, ist das erste Quartal 2021 immer noch das zweitbeste in der Unternehmensgeschichte.

weiterlesen

04. März 2022

Länderrisiken im Depot erkennen und bewerten

Der Handel mit russischen Wertpapieren an den Börsen ist ausgesetzt. Aktionäre von Firmen wie Gazprom oder Rosneft haben aktuell keinen Zugriff auf ihre Vermögenswerte und es kann von massiven Kursverlusten bei Wideraufnahme des Handels ausgegangen werden. In Russland investierte Aktionäre müssen sich nun fragen, ob und wie sie das Länderrisiko in ihren Depots erkannt und korrekt eingeschätzt haben. Gerade für Privatanleger ist es sehr schwer Länderrisiken einschätzen zu können, da diese nicht ohne weiteres auf professionelle und kostenpflichtige Services zurückgreifen können.

weiterlesen

26. Februar 2022

Alibaba Group – Umsatzwachstum und Gewinneinbruch im 4. Quartal 2021

Alibaba konnte das Weihnachtsquartal mit einem Umsatzwachstum abschliessen. Der Umsatz der ersten drei Geschäftsquartale stieg um 22.5 % im Vergleich zum Vorjahr. Das Unternehmen hat im Jahr 2021 mit 1.28 Mrd. aktiven Nutzern erstmals die Milliarden-Kunden-Marke erreicht. Dazu gehören etwa 979 Mio. Nutzer in China und 301 Mio. internationale Kunden.

weiterlesen

3. Februar 2022

Steigende Zinsen und Angst am Aktienmarkt

Es ist wieder so weit. Die positive Stimmung an den Börsen hat gedreht und es herrscht die Angst. Auslöser ist neben Kriegs- und Konjunkturangst die Gefahr von steigenden Leitzinsen in den USA. Die US-Notenbank hat angekündigt, das bestehende Programm zum Kauf von Anleihen Ende März auslaufen zu lassen. Es ist davon auszugehen, dass es bei der Notenbanksitzung im März eine erste Leitzinserhöhung geben wird und im Laufe des Jahres weitere folgen werden. Dies hat im Januar 2022 zu einer Korrektur an den Aktienmärkten geführt. Der MSCI WORLD Index ist im Januar um 5.34 % gefallen, beim US-Index S&P 500 waren es 7.19 %.

weiterlesen

30. Januar 2022

Samsung Electronics – Stark wie nie !

Samsung Electronics hat das Geschäftsjahr 2021 mit einem Umsatzrekord abgeschlossen. Der Umsatz betrug 207 Mrd. EUR, das entspricht einer Steigerung von 18 % gegenüber dem Vorjahr. Der Gewinn ist um 51% gegenüber dem Vorjahr auf 29.6 Mrd. EUR gestiegen. Das ergibt auf Jahressicht eine Nettomarge in Höhe von 14 %. Die Marge liegt deutlich über dem langjährigen Durchschnitt des Unternehmens. Samsung Electronics profitiert weiterhin stark von der Chipkrise und den deutlich steigenden Preisen im Halbleiterbereich.

weiterlesen

28. Januar 2022

Apple – Update zum 1. Quartal 2022

Apple konnte das Weihnachtsquartal mit beeindruckendem Wachstum abschliessen. Umsatz, freier Cashflow und Gewinn konnten allesamt zweistellig gesteigert werden. Hervorzuheben ist das Wachstum in China in Höhe von 21%. Trotz verlangsamten Wachstum gegenüber dem Geschäftsjahr 2021 kann das Unternehmen wieder beeindruckende Zahlen vorlegen.

weiterlesen

11. Januar 2022

Investieren in junge, innovative und wachstumsstarke Unternehmen?

Du willst in junge, innovative und wachstumsstarke Unternehmen oder Startups nach dem IPO investieren? Gerne auch High-Tech Unternehmen mit disruptiven Produkten? Mit diesen Methoden und Kennzahlen findest du die besten Unternehmen. In unserem Artikel beschreiben wir, wie junge, wachstumsstarke Unternehmen bewertet werden können und wie eine Fundamentalanalyse erstellt werden kann.

weiterlesen

02. Januar 2022

Jahresrückblick 2021

Auch in diesem Jahr möchten wir die im Jahr 2021 getroffenen Investmententscheidungen für das Bolesch Beteiligungsportfolio reflektieren. Das abgelaufene Jahr war mit einer Jahresperformance in Höhe von 20 % sehr erfolgreich. In dieser Berechnung findet sich eine Cash-Quote von 23 % per 31.12.21. Aufgrund ansteigender Risiken ist der Anteil des Barbestandes im Laufe des Jahres von 11 % auf 23 % angestiegen.

weiterlesen

08. Dezember 2021

Samsung Electronics – Wachstum durch Halbleiter-Boom

Samsung Electronics konnte dank dem Halbleitergeschäfts den zweithöchsten Quartalsgewinn seit Gründung des Unternehmens verbuchen. 64 % des Betriebsgewinns kommen aus dem Bereich der Speicherchips. Das Unternehmen profitiert momentan stark von der Chipkrise und den deutlich steigenden Preisen für Halbleiter.

weiterlesen

02.Dezember 2021

Gewinneraktien der Inflation

Nach vielen Jahren massiver Geldausweitungen durch die Notenbanken und Konjunkturpaketen der Regierungen zieht nun die Inflation in den Industrieländern massiv an. Nach der Zurückhaltung im Lockdown kam in den letzten Monaten die Lust auf Konsum zurück. Befeuert wurde dies von Konjunkturpaketen der Regierungen oder Senkung der Mehrwertsteuer. Da die Lieferketten und die heruntergefahrenen Kapazitäten bei weitem noch nicht auf Vorkrisen-Niveau sind, steigen Rohstoff- und Energiepreise.

weiterlesen

30. November 2021

Apple – Update zum Geschäftsjahresabschluss 2021

Apple konnte das Geschäftsjahr 2021 per 31.09.2021 mit atemberaubendem Wachstum abschliessen. Alle Geschäftsbereiche verzeichneten ein Umsatzwachstum jenseits von 20 %. Sehr bemerkenswert ist das Wachstum beim iPhone mit 39 % gegenüber dem Vorjahr. Das iPhone ist nun wieder das meistverkaufte Smartphone der Welt.

weiterlesen

23. November 2021

Stora Enso – Die Zukunft wächst im Wald

Der finnisch-schwedische Konzern Stora Enso ist einer der weltgrößten Waldbesitzer und Holzverarbeiter. Als Teil der Biowirtschaft zählt Stora Enso zu den weltweit führenden Unternehmen für nachhaltige Lösungen in den Bereichen Verpackungen, Biomaterialien, Holzkonstruktionen und Papier. Die Gesellschaft mit Sitz in Helsinki hat 23.000 Angestellte in mehr als 30 Ländern auf 5 Kontinenten. Stora Enso ist die älteste Aktiengesellschaft der Welt.

weiterlesen

10. August 2021

Privatbankiers Hauck & Aufhäuser – Neuer Partner im Kapitalmarkt-Kompass

Im Kapitalmarkt-Kompass veröffentlichen wir hochwertige Kapitalmarkt-Einschätzungen von Partnerunternehmen aus der Finanzbranche.
Wir freuen uns sehr, mit den Privatbankiers Hauck & Aufhäuser einen weiteren hochkarätigen Partner präsentieren zu können. Die spannenden Newsroom-Beiträge von Hauck & Aufhäuser sind eine weitere hochwertige Quelle der Inspiration für Investoren.

weiterlesen

28. April 2021

Plutos Vermögensverwaltung AG – Neuer Partner im Kapitalmarkt-Kompass

Im Kapitalmarkt-Kompass von Bolesch Analysen veröffentlichen wir hochwertige Kapitalmarkt-Einschätzungen von Partnerunternehmen aus der Finanzbranche. Wir freuen uns sehr, mit der Plutos Vermögensverwaltung AG aus Frankfurt am Main einen weiteren hochkarätigen Partner präsentieren zu können.

weiterlesen

26. April 2021

Privatbank Donner & Reuschel – Neuer Partner im Kapitalmarkt-Kompass

Im Kapitalmarkt-Kompass von Bolesch Analysen veröffentlichen wir hochwertige Kapitalmarkt-Einschätzungen von Partnerunternehmen aus der Finanzbranche. Wir freuen uns sehr, mit der Privatbank Donner & Reuschel aus Hamburg einen weiteren hochkarätigen Partner präsentieren zu können.

weiterlesen

03. April 2021

SPAC – Sinnvolles Investment oder Katze im Sack

Special Purpose Acquisition Companies (SPAC) sind in aller Munde und werden als vielversprechendes Investment für Anleger angepriesen. Stimmt das auch für langfristig ausgerichtete, wertorientierte Investoren? Für wen bringen die Investment-Vehikel eine attraktive Rendite und wer zieht daraus Vorteile?

weiterlesen

13. März 2021

Schweizer Qualitätsaktien mit nachhaltigem Wachstum

Auf der Suche nach Schweizer Qualitätsfirmen mit nachhaltigem Wachstum und/oder disruptiven Produkten stellen wir in diesem Beitrag drei herausragende Unternehmen vor. Wir analysieren einen Schweizer Traditionswert und einen Weltmarktführer im Heizungs-Lüftungs-Klima-Bereich. Beide Unternehmen zeichnen sich durch sehr gute fundamentale Bilanzdaten und ordentliche Wachstumsraten aus. Beim dritten Unternehmen handelt es sich um ein wachstumsstarkes ETH-Spin-off mit hoch innovativen und disruptiven Produkten.

weiterlesen

12.Februar 2021

Apple – COVID-19 Krisengewinner

Die Bilanzzahlen für das vierte Quartal 2020 zeigen, dass Apple einer der grossen Gewinner der Pandemie ist. Das Unternehmen konnte einen Rekordumsatz in Höhe von 111.4 Mrd. USD ausweisen. In einem Quartal. Ein zweistelliges Wachstum in jeder Produktkategorie führte zu einer Steigerung des Umsatzes von 21 % gegenüber dem Vorjahresquartal.

weiterlesen

23. Januar 2021

Wie die Digitalisierung Zinsen, Inflation und Aktienmarkt beeinflusst

Seit der Finanzkrise befinden wir uns in einem Niedrigzinsumfeld. Aufgrund der COVID-19 Pandemie haben die Notenbanken rund um den Globus die Zinsen nochmals gesenkt und die Geldmenge massiv ausgeweitet. Die Staaten sind zu immer höherer Verschuldung bereit, mögliche wirtschaftliche Folgen einer Umkehr der massiven Geldmengenausweitung will im Moment keine Regierung tragen.

weiterlesen

11. Januar 2021

Gastbeitrag Ungleiche Geschwister

Die sehr starke Performance des US-Aktienmarktes im vergangenen Jahr hat den Bewertungsaufschlag zu europäischen Aktien erheblich vergrößert. So notiert der S&P 500 auf Basis der Gewinnschätzungen für 2021, die bereits wieder über dem Vor-Corona-Niveau von 2019 liegen und auf der Annahme einer deutlichen Konjunkturerholung basieren, bei einem KGV von 23.

weiterlesen

4. Januar 2021

Prinzipien Value Investing

In diesem Beitrag beschreiben wir die Prinzipien von Bolesch Analysen und wie Value Investing mit Risiko Management und schweizer Gründlichkeit vereint wird. Es wird das klassische Prinzip des Value Investing nach Benjamin Graham dargestellt und wie wir diese Prinzipien fortlaufend weiter entwickeln, und dadurch bessere Opportunitäten am Markt wahrnehmen können.

weiterlesen

30. Dezember 2020

Jahresrückblick 2020

Rückblick auf 29 % Jahresperformance. In unserem Jahresrückblick möchten wir die in 2020 getroffenen Investmententscheidungen für das Bolesch Beteiligungsportfolio reflektieren. Das abgelaufene Jahr war mit einer Jahresperformance in Höhe von 29 % sehr erfolgreich.

weiterlesen

18. Dezember 2020

Gastbeitrag Das Glas ist voll

Die Frage ob Aktien alternativlos sind, ist überflüssig. Woher soll denn noch Rendite kommen? Sofern man in die richtigen Unternehmen investiert, wird die Beteiligung an Unternehmen im Vergleich zu anderen Vermögensklassen selten so preiswert sein, wie jetzt. Der Vergleich ist einfach. Während Staatsanleihen eine negative Rendite liefern, Unternehmensanleihen von qualitativ und ertragsstabilen Unternehmen eine Rendite von Null aufweisen und die laufende Rendite solider Immobilien unter 2% liegt, liefern ertragsstabile Unternehmen eine Dividendenrendite von über 2%.

weiterlesen

29. Oktober 2020

Gastbeitrag Dividenden sind nicht gleich Dividenden

Mit diesem Blog beteiligen wir uns an der aktuellen Diskussion zum Thema Dividenden und Dividendenrendite. Unseres Erachtens geht die Diskussion häufig in die falsche Richtung, da Äpfel mit Birnen verglichen werden und Dividendenrenditen von einem Unternehmen nicht mit Dividendenrenditen von anderen Unternehmen verglichen werden sollten.

weiterlesen

27. Oktober 2020

Kennzahlenanalyse New Oriental Education & Technology Group

New Oriental Education ist der grösste Anbieter von privaten Bildungsdienstleistungen in China. Das Angebot umfasst Englisch- und andere Fremdsprachentrainings, Testvorbereitungskurse im In- und Ausland, Nachhilfeunterricht in allen Fächern, Primar- und Sekundarschulbildung, Bildungsinhalte und Software sowie Online-Bildung. Der Unterricht verbindet innovative, humorvolle, interaktive Lehrtechniken mit traditionellen chinesischen Bildungswerten.

weiterlesen
17. Juni 2020

China- Wirtschaftlicher Profiteur der Covid-19 Krise

Als Auslöser der Covid-19 Krise hatte China als weltweit erstes Land den Lockdown. Während aktuell der Grossteil der restlichen Welt noch gegen das Virus kämpft, hat das Riesenreich seine Wirtschaft bereits wieder hochgefahren. Als Folge der Krise war die chinesische Volkwirtschaft im ersten Quartal um 6,8 Prozent eingebrochen. Aktuell prognostiziert Peking für das dritte Quartal 2020 bereits wieder ein BIP-Wachstum von fünf Prozent. 

weiterlesen
20. März 2020

Investieren in der Krise

Es ist wieder einmal soweit. Aufgrund des Corona Virus verfallen Menschen in Panik. Gesteuert vom Herdentrieb werden Klopapier und Dosenfutter in grossen Mengen eingelagert. An den Börsen herrscht die Angst und Aktien werden panikartig verkauft. Beschleunigt wird dieser Prozess zusätzlich noch von Trendfolge- Algorithmen, die Verkaufsorders automatisiert auslösen. Die Angst vor einer globalen Rezession geht um.

weiterlesen
17. Januar 2020

Branchenanalyse des chinesischen Finanzsektors

In unserer China Serie haben wir bereits eine Fundamentalanalyse erstellt, verschiedene Unternehmen und die Wachstumsinitiativen Chinas analysiert. Hierbei haben wir zahlreiche Chancen und Investmentideen aufgezeigt. Neben den vielen Möglichkeiten gibt es auch große und ernst zu nehmende Gefahren aus dem Reich der Mitte. Daher werden wir in dieser Branchenanalyse die Risiken im chinesischen Finanzsektor beleuchten, die aus einer Bankenkrise hervorgehen könnten.

weiterlesen
3. Januar 2020

Unternehmensanalyse COSCO SHIPPING International

Die folgende Unternehmensanalyse zeigt auf, warum COSCO SHIPPING International als dividendenstarkes Tochterunternehmen des weltgrößten Schifffahrts- Konglomerats, und mit einer Marktkapitalisierung niedriger als das Nettovermögen, ein sehr interessanter Investmentfall ist.

weiterlesen
15. November 2019

Kennzahlenanalyse COSCO SHIPPING Holdings

Kennzahlenanalyse der staatseigenen Containerschiff-Reederei. Im Kundenauftrag haben wir diese Kennzahlenanalyse der COSCO SHIPPING Holdings Co. Ltd. erstellt. Um COSCO SHIPPING Holdings Co. Ltd. analysieren zu können, muss man zuerst die Struktur des Mutterkonzerns verstehen.

Die China Ocean Shipping (Group) Company, kurz COSCO ist eine der weltweit größten Reedereien, die international tätig ist. Das Unternehmen ist ein staatseigener Betrieb der Volksrepublik China mit Sitz in Peking. Im Jahr 2016 fusionierten COSCO und China Shipping Group zur China COSCO Shipping Corporation. Die Konzernstruktur besitzt aufgrund der Mosaik-Eigentümerstruktur ein hohes Maß an Komplexität. weiterlesen
14. März 2019

Branchenanalyse Direct Air Capture Technologie

Bei Bolesch sind wir immer auf der Suche nach Unternehmensbeteiligungen aus neuen bahnbrechenden Branchen, die in Zukunft unser Leben nachhaltig verändern werden. Hierbei versuchen wir Technologien und Innovationen zu finden, die wirklich Neues hervorbringen, etwas, das vorher noch nicht existiert hat (von 0 auf 1). Zu den analysierten Branchen gehört natürlich auch der Megatrend Klimawandel. Um die weltweiten Klimaziele zu erreichen, ist es bei weitem nicht genug, den zukünftigen weltweiten Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren.

weiterlesen
7. April 2019

Länderanalyse China Initiative Neue Seidenstrasse

Das Projekt One Belt, One Road ist eine im September 2013 vorgestellte und langfristig angelegte Initiative und bedeutende Entwicklungsstrategie der chinesischen Regierung für den Ausbau der Land- und Seeverbindungen zwischen Asien, Europa, dem Nahen Osten und Afrika. Es sollen neue Wirtschaftskooperationen in diesen Regionen aufgebaut und bestehende Partnerschaften gestärkt werden. Die Initiative bezieht sich auf den geografischen Raum des historischen, bereits in der Antike genutzten internationalen Handelskorridors „Seidenstraße“.

weiterlesen
10. September 2019

Erfolg auf dem Börsenparkett

Im Rahmen des comdirect finanzblog award haben wir uns gerne bereit erklärt, einen Beitrag zum Thema „Dein Tipp zum Börsenstart – mit diesen drei Punkten gelingt der Start auf dem Parkett“ zu erstellen. Als Anhänger des wertorientierten und fokussierten Investierens haben wir die nachfolgend beschriebenen Punkte identifiziert, die erfolgreiche Investoren auszeichnen und die auch für Anfänger leicht anzuwenden sind

weiterlesen
6.März 2019

Länderanalyse China Made in China 2025

Nachdem wir im ersten Teil unserer China- Serie die Volkswirtschaft einer ausführlichen Fundamentalanalyse unterzogen haben, wenden wir uns in diesem Beitrag der Initiative «Made in China 2025» zu. «Made in China» kennen wir von Plastikprodukten und günstigen Elektronikgeräten. «Made in China 2025» hingegen ist der Masterplan der chinesischen Regierung und soll das Land weg von der Massenproduktion hin zur Hightech-Weltmacht befördern. Der im Jahre 2015 ins Leben gerufene Aktionsplan soll nach dem Vorbild der deutschen Digitalisierungsinitiative «Industrie 4.0» ausgewählte Produktsegmente der Wirtschaft fördern und die Abhängigkeit von ausländischen Technologien reduzieren.

weiterlesen
3. August 2019

Samsung Electronics

Die letzten Monate waren bei Samsung Electronics geprägt vom Galaxy-Fold-Desaster, dem Preisverfall bei Speicherchips, dem südkoreanischen politischen Konflikt mit Japan sowie dem Gewinnrückgang im 2. Halbjahr 2019. Im Mai 2019 hat Samsung aufgrund des hohen Wettbewerbsdrucks das Galaxy Fold frühzeitig auf den Markt bringen wollen und hat das Produkt unzureichend getestet an ausgewählte Testnutzer gesendet. Als die Benutzertests desaströs ausfielen, wurde das Galaxy Fold Ende Mai wieder vom Markt zurückgerufen. Zu bemängeln bei diesem Vorgehen ist vor allem die Tendenz, ungetestete Produkte auf den Markt zu werfen und diese dann vom Kunden testen zu lassen.

weiterlesen
10. Januar 2019

Gefahren für die Weltwirtschaft

In diesem Blogbeitrag möchte ich die aktuell größten Gefahren für die Weltwirtschaft und die Weltbörsen beleuchten. Zusammenfassend handelt es sich um die folgenden Gefahren, die einen weltweiten Wirtschaftsabschwung und einen Börsencrash auslösen könnten: Weltweit: – hohe Verschuldung von Unternehmen – hohe Preise am Anleihenmarkt – hohe Immobilienpreise – steigende Zinsen

weiterlesen
8. Januar 2019

Warum ein Crash an den Börsen etwas Wunderbares ist

Ich möchte vorweg schicken, dass ich die Situation im Dezember 2018 an den Weltbörsen nicht für einen Crash hielt. Ich hielt die Situation für ein leichtes Gewitter an einem Sommertag, welches eine kleine Abkühlung bringt.

Dieser Beitrag handelt von einem richtigen Crash, von einer Korrektur, an der die Märkte 40 – 80 % ihres Wertes verlieren. Wenn auf den Märkten Panik ausbricht und der Großteil der Anleger nicht schnell genug verkaufen kann, dann werden auch gut aufgestellte Unternehmen mit dem Gesamtmarkt nach unten gezogen. weiterlesen
Empfehle diese Seite deinen Freunden